Der Elternbeirat

Art. 14    Zusammenarbeit der Kindertageseinrichtungen mit den Eltern (BayKiBiG)

(1)      Zur Förderung der besseren Zusammenarbeit von Eltern, pädagogischem Personal und Träger ist in jeder Kindertageseinrichtung ein Elternbeirat einzurichten. Soweit die Kindertageseinrichtung Kinder ab Vollendung des dritten Lebensjahres betreut, soll der Elternbeirat zudem die Zusammenarbeit mit der Grundschule unterstützen.
(2)      Der Elternbeirat wird von der Leitung der Kindertageseinrichtung und dem Träger informiert und angehört, bevor wichtige Entscheidungen getroffen werden. Der Elternbeirat berät insbesondere über die Jahresplanung, den Umfang der Personalausstattung, die Planung und Gestaltung von regelmäßigen Informations- und Bildungsveranstaltungen für die Eltern, die Öffnungs- und Schließzeiten und die Festlegung der Höhe der Elternbeiträge.
(3)     Die pädagogische Konzeption wird vom Träger in enger Abstimmung mit dem pädagogischen Personal und dem Elternbeirat fortgeschrieben.
(4)     Ohne Zweckbestimmung vom Elternbeirat eingesammelte Spenden werden vom Träger der Kindertageseinrichtung im Einvernehmen mit dem Elternbeirat verwendet.        

 (5)     Der Elternbeirat hat einen jährlichen Rechenschaftsbericht gegenüber den Eltern und dem Träger abzugeben.

Gemeinsame Fortbildungsveranstaltungen für Eltern und Erzieher

Durch die Mitgliedschaft der Einrichtung im Landesverband evangelischer Kitas, besteht für Eltern und Erzieher des Kinderhauses die Möglichkeit, an gemeinsamen Fortbildungen teilzunehmen.

Unter dem Motto „Gemeinsam geht‘s besser“ werden im Blick auf die gemeinsame Verantwortung für die Kinder pädagogische Themen diskutiert und erarbeitet.

Das Team des Kinderhauses freut sich auf eine offene und vertrauensvolle Elternmitarbeit.

In engem Kontakt durch regelmäßige Sitzungen mit dem Elternbeirat werden Erwartungen, Wünsche, neue Ideen und Vorschläge ausgetauscht. Die Elternfragebögen werden gemeinsam gestaltet. Der Erntedankgottesdienst, das Sommerfest oder der Abschlussgottesdienst im Juli, werden gemeinsam geplant und organisiert. Eventuell stehen Reparatur- oder Gartenarbeiten an, die gemeinsam durchgeführt werden. Wir freuen uns sehr über die Elternhilfe.

Für Lob, Kritik, Fragen und Probleme steht der Elternbeirat stehts mit einem offenen Ohr bereit.

Ihr könnt uns gerne Persönlich ansprechen oder über den Kummerkasten im Kindergarten mit uns Kontakt aufnehmen.