Die Spezigruppe

Wer oder was ist ein Spezi?

Spezis sind bei uns im Kinderhaus die Vorschulkinder. 🙂

Das heißt: die Kinder, die im September des folgenden Kindergartenjahres in die Schule kommen, sind Spezis.

Um die Kinder in ihrer Schulreife zu unterstützen, findet jeden Donnerstagnachmittag der Spezinachmittag statt. Von 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr arbeiten wir gemeinsam in dieser alters-homogenen Gruppe an verschiedenen Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Es gibt Bastelarbeiten, bei denen sehr sorgfältiges Schneiden, Kleben und Falten gefordert ist, um Ausdauer und Konzentration zu unterstützen.

Es werden der Erntedankgottesdienst, das Krippenspiel an Weihnachten und der Abschlussgottesdienst von den Vorschulkindern mitgestaltet.

Bei verschiedenen Ausflügen können die Kinder auch in den unterschiedlichsten Bereichen Erfahrungen machen. Dazu gehören z.B. ein Planetariumsbesuch (in Nürnberg), das Teddybärkrankenhaus (in Erlangen), das Walderlebniszentrum (in Erlangen-Tennenlohe) und auch der Botanische Garten (in Erlangen) uvm.