Unsere Geschichte

Am 18. Februar 1952 zogen in den Kindergarten 100 Kinder in drei Gruppen mit drei Betreuerinnen ein. Die drei Gruppen belegten die Fläche der heutigen grünen und orangen Gruppe. Damals war es üblich, dass die Kinder über die Mittagszeit zum Essen nach Hause gingen und erst am Nachmittag wieder in den Kindergarten kamen.

Gesamtansicht Kindergarten 1952

Seit damals hat sich viel bei uns verändert.

Bis 1982 fanden immer wieder kleinere Umbauten statt.

Erst 1984 wurde der Kindergarten in seiner jetzigen Form erweitert und umgebaut.

Im Jahr 2014 kam die größte Veränderung: das angegliederte Gemeindehaus wurde zur Kinderkrippe umgebaut, die im September 2014 eröffnet wurde.

Seit diesem Zeitpunkt heißen wir 71 Kindergartenkinder und 13 Krippenkinder bei uns im Kinderhaus Am Röthelheim willkommen.